Saint Clair ist Ausgangspunkt für vielfältige Aktivitäten: Entdeckung der Verdon Schluchten, Möglichkeit des Badens und der verschiedenen Wassersportmöglichkeiten auf dem See von Saint Croix, Besuch von Moustiers-Sainte-Marie, einem der schönsten Dörfer Südfrankreichs.

Nicht zu vergessen ist die wunderschöne Landschaft der Haute-Provence: die Lavendelfelder von Valensole, die Berge der Voralpen und den vielfältigen Möglichkeiten des Kunstwerkhandwerks ,dass in dieser Gegend beheimatet ist.

Während ihres Aufenthalts ist ein Besuch der Verdonschluchten obligatorisch  der tiefsten Schluchten Europas. Das Naturwunder besticht durch seine schwindelerregenden Ausblicke und der einzigartigen Farbe des Verdon.

 

…auf der Straße können Sie auf der linken Seite des Flusses die Ausblicke bewundern, auf der rechten Seite eines der ältesten Dörfer der Gegend,  la Palud durchqueren oder den Ausblick von Aiguines auf den See genießen.

Atemberautend ist auch die Rundstraße ‚Route des Cretes‘.

…  Als Wanderung empfiehlt sich der so genannte Martel-Weg durch die Schluchten (14 km/ 6h00 Std.) oder der atemberaubende Imbut-Weg mit unvergesslichen Einblicken in die engere Schlucht (10 km/ 4h30 Std.).

.. auf dem Wasser: Rafting, Kayak oder allen möglichen Wassersportarten.

3 km vom Campingplatz entfernt finden Sie  Moustiers-Sainte-Marie, ein wunderschönes Dorf, eingebettet zwischen den Felsen, bekannt für seine Fayencen und den Stern, der zwischen den Felsen über dem Dorf hängt.

 

Das Dorf hat seinen  mittelalterlichen Flair behalten, zahlreiche Brunnen und romantische kleine Gassen, laden zum Besuch ein. Hoch über der Stadt thront die Wallfahrtskapelle Notre-Dame de Beauvoir. Vom Dorf aus führen viele Wanderwege zu wunderschönen Ausblicken und in die Berge.

 

Den Ausflug sollte man in jedem Fall mit einem Besuch des Fayence Museums abschließen.

Im Mittelpunkt des Verdon Landschaftparks erkunden Sie die umliegenden Landschaften und die typischen Dörfer der Haute-Provence und des Var:

Sainte-Croix du Verdon, les Salles sur Verdon und Bauduen am Ufer des Sees, La Palud und das Öko-Museum, Aiguines mit dem Museum der Dreher der Holz-Boule Kugeln, Quinson mit seinem prähistorischem Museum in den Unteren Schluchten des Verdon, die sich bis zum See von Esparron de Verdon erstrecken und nicht zuletzt Castellane  mit der Kapelle Notre Dame du Roc, die auf einem markanten Felsen thront, der die Stadt überragt. Erkunden Sie auch das örtliche Kunsthandwerk von Moustiers (dem Meissen Frankreichs) und der vielfältigen lokalen Gastronomie, sowie den Märkten mit den einheimischen Spezialitäten (Ziegen Käse, Olivenöl, Honig) und den traditionellen Gegenständen wie Lavendeleszence und Seife.

location en provence mobil home 2 personnes moustiers sainte marie office de tourisme