lavender blossom 1595584 1920
Verfügbarkeit & Preise Online buchen

Entdecken Sie die schönsten Landschaften der Haute-Provence!

Le Saint Clair ist der Ausgangspunkt für viele Aktivitäten: Entdeckung der Gorges du Verdon, Freude am Schwimmen und viele Wassersportaktivitäten am See von Sainte-Croix, Besuch des typischen Dorfes Moustiers Sainte Marie, das zu den schönsten Dörfern zählt von Frankreich, ohne die erhabenen Landschaften der Alpes de Haute Provence zu vergessen: Lavendel vom Valensole-Plateau, die Gipfel der Pré-Alpes und die Entdeckung von handwerklichem Know-how und lokalen Produkten, die typisch für die Provence sind.

Haute-Provence

Besuchen Sie im Herzen des Parc du Verdon die abwechslungsreichen Landschaften zu jeder Jahreszeit und schlendern Sie durch die typischen Dörfer Haute-Provence und Haut Var: Sainte-Croix du Verdon, Salles sur Verdon und Bauduen am Ufer des Sees La Palud sur Verdon und sein Öko-Museum, Aiguines und sein Holzdrehmuseum, Quinson, sein prähistorisches Museum und seine Basses-Schluchten, die sich bis zum Esparron du Verdon-See, Castellane und der Notre-Dame du Roc-Kapelle erstrecken, entdecken das lokale Handwerk dank der Steingut- und Keramikhandwerker sowie gastronomische Spezialitäten auf den Märkten (Olivenöl, Honig, Käse…) und traditionelle (ätherische Öle, Seifen…).

Château de Gréoux

Gréoux-les-Bains

Der angenehme Kur- und Kurort Gréoux-les-Bains, der als "romantische Oase von Verdon" bezeichnet wird, ist bekannt für seine Gewässer mit wohltuenden und therapeutischen Vorzügen. Gréoux-les-Bains ist aber auch das malerische alte Dorf, das vom imposanten Château des Templiers dominiert wird. An der Kreuzung der beiden regionalen Naturparks Le Luberon und Le Verdon profitiert dieses charmante Dorf von einer geschützten Umgebung und einem außergewöhnlichen Naturerbe.

aiguines chateau

Aiguines

Dieses kleine Dorf liegt am Tor zur Gorges du Verdon und bietet einen spektakulären Blick auf den Lac de Ste Croix sowie den „Verdon Canyon“. Eine prächtige (private) Burg, die hervorragend restauriert wurde und aus der Renaissance stammt, bietet Ihnen einen Panoramablick auf das Valensole-Plateau, die Voralpen und die Luberon-Kette. Fans von Kunsthandwerk und Holzbearbeitung können das Turnery Museum (Juli und August) sowie einige Geschäfte und Handwerksbetriebe besuchen. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, die alten Gassen zu entdecken, die von schönen alten Häusern mit authentischem Charme gesäumt sind, die dem Dorf viel Charakter verleihen. Aiguines hat sich dank der vielen Routen, die die Stadt ausstatten, zu einer regionalen Hauptstadt des Kletterns entwickelt. Unabhängig von Ihrem Niveau können Sie zu jeder Jahreszeit klettern.

valensole 3925067 1920

Plateau de Valensole

Auf einer Fläche von 800 km² befindet sich das Valensole-Plateau auf einer Höhe von 500 Metern unweit der Gorges du Verdon. Das Königreich der berühmten provenzalischen Parfümpflanze, dieses Gebiet, das mit Lavendel- und Weizenfeldern bedeckt ist, ist auch mit charmanten Orten wie St. Martin de Brômes, Riez oder sogar Esparron übersät. Liebhaber der typischen Landschaften der Provence werden am Ende des Frühlings das Valensole-Plateau überqueren, wenn der dann blühende Lavendel ein wunderschönes Blau aufleuchtet. Eine Verzauberung für die Augen und den Geruch ... Das Dorf Valensole ist ein bemerkenswerter Ort des Geschmacks und bekannt für seinen Lavendelhonig mit einem subtilen und delikaten Geschmack. Es ist ein Genuss für Gourmet-Geschmacksknospen!

france 3234605 1920

Der See von Sainte Croix

Der Sainte-Croix-See und sein türkisfarbenes Wasser sind eine der wesentlichen Ecken des Verdon. Der drittgrößte See Frankreichs erstreckt sich über mehr als 2.200 Hektar. Dort konzentrieren sich verschiedene Aktivitäten auf Strandliebhaber, Familien oder sogar angehende Sportler. Ohne Kunstfertigkeit, himmlisch und verjüngend, werden Sie zweifellos wie ein Fisch im Wasser da sein.

Um es voll auszunutzen, können Sie:

• Mieten Sie ein Elektroboot und navigieren Sie frei
• Erkunden Sie die unteren Gorges du Verdon mit dem Kanu oder Tretboot
• Entdecken Sie die Tour über den See mit dem Fahrrad. • Nutzen Sie die wunderschönen Landschaftsstrände
• Machen Sie eine Wanderung und lassen Sie sich überraschen. Es stehen Ihnen viele Aktivitäten zur Verfügung !!!

bauduen

Bauduen

Großer Kieselstrand, an dem Ruhe und Gelassenheit garantiert sind, da keine großen Infrastrukturen am Meer vorhanden sind und die Navigation auf Elektromotorboote beschränkt ist.
Die energischeren werden die Angebote von nautischen Aktivitäten wie Windsurfen, Kajakfahren oder Paddeln nutzen. Das typisch provenzalische Dorf Bauduen erstreckt sich in einem Bogen zum See und bietet einen herrlichen Panoramablick. Inmitten der schattigen Straßen stoßen Sie auf Springbrunnen und charmante alte Fassaden, Überreste von Stadtmauern und wunderschöne Türen im Renaissancestil. Am Ende des Piers finden Sie schließlich den sehr angenehmen Hafen, der Touristen und Wassersportlern Freude bereitet.

gorge du verdon 969745 1920

Die Verdon Seen

Die Seen des Verdon gehören zu den beliebtesten und meistbesuchten Orten, besonders im Sommer. Und aus gutem Grund bieten sie die Möglichkeit zum Schwimmen, aber auch für viele nautische und aquatische Aktivitäten.
• Der Lac de Ste Croix: Der größte und bekannteste, die Wassertemperatur ist mild und das Schwimmen ist immer angenehm.

• Lac de Castillon: Eingebettet in ein smaragdgrünes Wasser nördlich von Castellane finden Sie hauptsächlich Wildwasser-Seeaktivitäten (Rafting, Canyoning, Kajakfahren usw.).

• Esparron-See: der wildeste mit seinen Bächen und Klippen

• Der Quinsonsee: Vor den Toren der unteren Baudinard-Schluchten sicherlich die am wenigsten bekannte, aber genauso charmante wie ihre Paare

• Lac de Chaudanne: In der Stadt Castellane gelegen, ist es sehr eingebettet in die Schluchten und bietet klares türkisfarbenes Wasser und grüne Ufer. Warnung !! Schwimmen und nautische Aktivitäten verboten !!

paysage 5340748 1920

Le Verdon

Während Ihres Aufenthalts ist ein Besuch der Gorges du Verdon, der höchsten Schlucht Europas, ein Muss.
Dieses Naturwunder wird Sie mit seinen atemberaubenden Panoramen und der unnachahmlichen Farbe des Flusses Verdon verführen.

... entdecken Sie auf der Straße das rechte und linke Ufer und fahren Sie durch die Dörfer La Palud sur Verdon und Aiguines sowie über die Route des Crêtes

... auf einer Wanderung den Canyon über den Blanc-Martel-Trail (14 Kilometer / 5:30 Uhr / 6:00 Uhr) oder den Imbut-Trail (13 km / 5:00 Uhr / 5:30 Uhr) erkunden oder übersehen es dank des Grand Margès Trail (10 km / 4h30 / 5h00)

... auf dem Wasser, Rafting, Wasserwanderungen ... viele Wildwassersportarten bringen Sie ins Herz des Verdon

moustiers

Moustiers Sainte Marie (2 kms)

Eines der schönsten Dörfer Frankreichs ...

3 km vom Campingplatz entfernt entdecken Sie Moustiers Sainte Marie, ein typisches und unverzichtbares Dorf inmitten der Felsen, das für sein Steingut und seinen hängenden Stern bekannt ist.

Es ist bemerkenswert, in seinen Gassen spazieren zu gehen, um seine Grundstücke und die typischen Brunnen eines kleinen provenzalischen Dorfes zu entdecken, aber auch den Panoramablick von der Kapelle Notre-Dame de Beauvoir zu bewundern, die das Dorf überblickt, oder einfacher den Wasserfall von der Brücke befindet sich im Zentrum des Dorfes.

Das Vorhandensein von Wegen, die vom Dorf aus beginnen, ermöglicht es Ihnen auch, es aus verschiedenen Blickwinkeln zu entdecken (Claux-Weg, Tréguier-Botanik-Weg, Römerstraße usw.)

Um Ihren Besuch abzurunden, können Sie das Steingutmuseum besuchen, das die Herstellung von Keramik im Wandel der Zeit nachzeichnet.

Realisierung : ESE Communication - Fotos und Pläne sind nicht vertraglich - Rechtliche Hinweise - Datenschutzerklärung